Unser Namenspatron Barholomäus Scultetus  (1540 – 1617)

Bartholomäus Scultetus

Steckbrief

  • richtiger Name: Bartel Schulz

  • Sohn eines Görlitzer Ackerbürgers

  • hatte 5 Kinder

  • besuchte die Görlitzer Stadtschule

  • studierte in Leipzig Mathematik und durfte dort wegen seiner hervorragenden Leistungen schon Vorlesungen halten

  • unterrichtete zwischen 1570 – 1586 am Görlitzer Gymnasium Arithmetik

  • ab 1578 übernahm er viele städtische Ämter

  • er wurde sechsmal zum Bürgermeister gewählt

  • war Stadtrichter

  • ordnete das Archiv im Kaisertrutz neu

  • verwaltete die Almosenkasse des Stadt

  • kümmerte sich um das  Wohl der Bürger durch die Festlegung von Preisen für Brot und Fleisch und die Bekämpfung der Pest

  • gleichzeitig widmete er sich wissenschaftlichen Arbeiten

  • schuf die erste Landkarte der Oberlausitz

  • verfasste mehr als 20 wissenschaftliche Abhandlungen über Astronomie, Kalender, Geschichte und Geografie

  • schrieb Tagebücher und Chroniken

  • besaß als Gelehrter großen Ruf bis ins Ausland und kannte berühmte Astronomen seiner Zeit (z. B. Johannes Kepler)

  • lebte in seinem Haus auf der Petersstraße (heute Gaststätte)

  • es gibt in Görlitz kein Denkmal von ihm